Rathaus informiert / Aktuelles: Gemeinde Hildrizhausen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Herzlich Willkommen in der Gemeinde Hildrizhausen
Rathaus informiert / Aktuelles

Hauptbereich

Aktuelle Baumaßnahmen in der Gemeinde: Wichtige Hinweise zu anstehenden Vollsperrungen in der Tübinger Straße

Autor: Herr Reza
Artikel vom 20.07.2020

 

Die Erschließung des Areals an der Ecke Tübinger Straße / Länderstraße schreitet voran. Als einer der nächsten Schritte sind dabei die Anschlüsse der Häuser insbesondere entlang der Tübinger Straße mit Wasser, Gas und Strom vorgesehen.

Darüber hinaus stehen bei der Baustelle in der Würmstraße demnächst die Belagsarbeiten an.

Da diese Maßnahmen teilweise mit einer Vollsperrung der Tübinger Straße an unterschiedlichen Stellen verbunden sind, wurden diese bewusst in die Ferienzeit gelegt.

Konkret ist wegen der Belagsarbeiten in der ersten Sommerferienwoche (ab Donnerstag, den 30. Juli 2020) eine Vollsperrung der Tübinger Straße im Bereich der Einmündung der Würmstraße vorgesehen. Zeitgleich ist aufgrund des ersten Teils der Hausanschlüsse ein Abschnitt der Tübinger Straße zwischen der Hofäckerstraße und der Panoramastraße voll gesperrt. In dieser Zeit ist die Zu- und Abfahrt in die „Freibadsiedlung“ über die Panoramastraße noch möglich.

Ab der zweiten Woche der Sommerferien ist die Tübinger Straße zusätzlich auch im Bereich der Einmündung der Panoramastraße voll gesperrt, ebenso der Abschnitt der Länderstraße entlang dieses Areals. Für Fußgänger wurde auf der Westseite der Tübinger Straße ein provisorischer Weg angelegt, der allerdings nicht barrierefrei ist und insofern beispielsweise mit Rollator leider nicht genutzt werden kann.

Für die Anwohner in der Tübinger Straße muss teilweise eine Notversorgung mit Wasser hergestellt werden. Hierzu erfolgt durch die ausführende Firma eine separate Information der betroffenen Anlieger.

Die offizielle Umleitung in dieser ganzen Zeit ist entlang der Schönbuchschule bzw. Schönbuchhalle (Im Sommerfeld) und über die Steinachstraße ausgeschildert. Wir bitten darum, die An- und Abfahrt von größeren Fahrzeugen (zum Beispiel zur Lieferung von Heizöl) möglichst außerhalb dieser Vollsperrungen zu planen. Ist dies nicht möglich, sollte darauf hingewirkt werden, dass diese Fahrzeuge über den Steinhauweg sowie entlang des Friedhofes und des Freizeitgeländes an- und abfahren.

Die ausführenden Firmen sind darum bemüht, den Zeitraum der jeweiligen Vollsperrungen möglichst kurz zu halten, was jedoch von unterschiedlichen Faktoren, nicht zuletzt auch vom Wetter abhängig ist.

Wir bitten daher um Beachtung der Sperrungen und Umleitungen sowie um Verständnis für die damit verbundenen Einschränkungen.