Altes Forsthaus: Gemeinde Hildrizhausen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Herzlich Willkommen in der Gemeinde Hildrizhausen
Altes Forsthaus

Hauptbereich

In Hildrizhausen

Wie der Name bereits ausdrückt war dieses Gebäude früher das Forsthaus der Gemeinde Hildrizhausen. Nach dem Ende der Nutzung als Forsthaus wurde es in den 90iger Jahren zu einer Asylunterkunft umfunktioniert. Anfang des Jahrtausend entschloss man sich das Alte Forsthaus einer anderen Nutzung zuzuführen. So entstand der Gedanke eines Bürgerhauses mit Bürgersaal für die Vereine und Bürger der Gemeinde Hildrizhausen. Dabei spielte die Möglichkeit eines behindertengerechten Zugangs eine große Rolle. Diese barrierefreiheit wurde durch die Errichtung des Treppenturms mit Aufzug auf der Nordseite des Gebäudes erreicht. Es wurde das Moderne (Treppenturm) mit dem Alten (Forsthaus) zweckdienlich verbunden.

Die Bauarbeiten konnten im Jahr 2005 begonnen werden.

Durch ein beispielloses Engagement zahlreicher ehrenamtlicher Helfeinnen und Helfer wurde das Alte Forsthaus restauriert, saniert und zur gewünschten Begegnungsstätte für Vereine und Bürger umfunktioniert. Nun beinhaltet das Alte Forsthaus verschiedene Vereinsräume und einen schönen, geräumigen Bürgersaal mit angeschlossener Küche.

  • Der Bürgersaal ist durch ansässige Vereine sowie Bürgerinnen und Bürger mietbar.
  • Diese Einrichtung ist barrierefrei zugänglich!

Nähere Informationen zur Benutzung finden Sie hier. Anfragen zur Vermietung richten Sie bitte an die Gemeindeverwaltung. Das Gebäude befindet sich in der Ehninger Straße 21.