Rathaus informiert / Aktuelles: Gemeinde Hildrizhausen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Herzlich Willkommen in der Gemeinde Hildrizhausen
Rathaus informiert / Aktuelles

Hauptbereich

"Ein Stück am Tag“ - ein Projekt zur Müllvermeidung nun auch auf der Schönbuchlichtung

Autor: Herr Reza
Artikel vom 17.10.2018

Am Dienstag, 9. Oktober waren die Brüder Fynn Klingenstein, 12 Jahre, und Pit Klingenstein, 10 Jahre, zu Gast in den Grundschulen in Hildrizhausen und Altdorf. Die beiden jungen Initiatoren aus Dagersheim setzen sich mit dem Projekt "Ein Stück am Tag“ für eine saubere und damit bessere Umwelt ein.

Das Prinzip ist ganz einfach: „Wir wollen eine saubere Umwelt, also tun wir etwas dafür“! Zuerst am Spielplatz in der Nähe, dann mit Hilfe von Kumpels auch in der Umgebung, wurde kurzerhand Müll gesammelt. Nun ist die Idee „Ein Stück am Tag“ auch auf der Schönbuchlichtung angekommen. Alle Schüler/innen haben sehr interessiert zugehört. Da aber Worte geduldig sind, haben sich die beiden Kommunen Altdorf und Hildrizhausen und ihr Jugendreferent Harry Sommer noch mehr ausgedacht.

Mit großer Unterstützung der beiden Schulen können nun auch Eimer sowie Müllgreifer ausgeliehen und damit fleißig Müll gesammelt werden.

Zudem wird es drei Aktionen zur Nachhaltigkeit des Projektes geben:

Jugendreferent Harry Sommer wird gemeinsam mit freiwilligen Helfer/innen bereits gedruckte Poster in allen Geschäften in Altdorf und Hildrizhausen austeilen, damit möglichst viele Menschen stets an die Idee und deren Umsetzung erinnert werden! Des Weiteren wird es eine „Flyer-Aktion“ in beiden Kommunen Hildrizhausen und Altdorf geben (zu beiden Aktionen können sich gerne freiwillige Helferinnen/Familien beim zuständigen Jugendreferat Altdorf/Hildrizhausen melden).

Die beiden Kommunen (und die Jugendhilfe Einrichtung Waldhaus als Mitfinanzier und Unterstützer des Projektes) haben keine Kosten gescheut, das wirklich vorbildliche Projekt nachhaltig bekannt zu machen und damit in den Köpfen der Menschen zu halten. Deshalb wurden eigens auch wetterfeste Schilder hergestellt. Die Schilder sollen dann jeweils an öffentlichen (Spiel-)Plätzen installiert werden.

Das Projekt „Ein Stück am Tag“ hat auch eine eigene Homepage: www.einstueckamtag.jimdo.com

Dort könnt ihr Euch weiter über das Projekt und die Idee informieren und mit verfolgen, wie und wo sich das Projekt weiter ausbreitet.

In diesem Sinne: „Es gibt viel zu tun ... machen wir es“!!!

Euer Jugendreferent in Hildrizhausen und Altdorf

Harry Sommer