Rathaus informiert / Aktuelles: Gemeinde Hildrizhausen

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Herzlich Willkommen in der Gemeinde Hildrizhausen
Rathaus informiert / Aktuelles

Hauptbereich

Aktualisierung der Informationen zur Sanierung des Freibades und zur voraussichtlichen Öffnung für den Badebetrieb in der restlichen Saison 2020

Autor: Herr Reza
Artikel vom 09.07.2020

 

In den letzten Berichten zu dieser Thematik hatten wir bereits darüber informiert, dass sich aufgrund von Lieferschwierigkeiten sowie des Ausfalls einiger Mitarbeiter im Bereich der Edelstahl- und Folienarbeiten deutliche zeitliche Verzögerungen bei der Fertigstellung des ersten Sanierungsabschnitts in unserem Freibad ergeben haben. Dies bedauern wir sehr.

Mittlerweile zeichnet sich ab, dass die Sanierung des Kombibeckens in den kommenden zwei Wochen, also bis zum 24. Juli 2020, vollends abgeschlossen sein wird.

Im Anschluss daran wird für die Inbetriebnahme und die Abnahme durch das Gesundheitsamt ein Zeitraum von weiteren zwei Wochen benötigt.

Die Öffnung des Freibades wäre somit ungefähr ab der zweiten Augustwoche möglich.

Die Verwaltung hat sich wie angekündigt sehr lange und intensiv darüber Gedanken gemacht, ob es dann unter Betrachtung vielerlei Aspekte noch sinnvoll ist, den Betrieb hochzufahren und Badegästen den Besuch des Freibades zu ermöglichen. Bekanntlich hatten wir uns vorgenommen, die diesbezügliche Entscheidung Ende Juni/Anfang Juli vollends zu treffen.

Neben wirtschaftlichen Gesichtspunkten haben dabei auch die momentanen Vorgaben zur Öffnung von Freibädern eine Rolle gespielt. Bekanntermaßen ist dabei der Betrieb mit Blick auf die Besucherzahl insgesamt, die Zahl der Personen im Becken, die Öffnungszeiten (im Schichtbetrieb), die Regelungen des Zugangs sowie in weiteren Bereichen spürbar eingeschränkt.

Dennoch hat sich die Verwaltung im Ergebnis auch nach Beratungen im Gemeinderat dazu entschieden, unseren Badegästen noch für einige Wochen die Möglichkeit eines (wenn auch etwas anderen) Besuchs des sanierten Freibads zu geben.

Wir werden deshalb die kommenden Wochen dazu nutzen, das hierfür notwendige Hygienekonzept vollends zu erstellen und die stichwortartig genannten Regelungen zu konkretisieren, damit unsere Badegäste rechtzeitig vorab informiert sind und sich hierauf einstellen können.

Wir hoffen, dass wir damit in diesen bewegten Zeiten, in denen der Sommerurlaub entweder ganz ausfällt oder lediglich in kleinerem Umfang möglich ist, einen kleinen Beitrag dazu leisten können, ein wenig Normalität in den Alltag zu bringen und freuen uns schon heute darauf, Sie im kühlen Nass bei hoffentlich schönem Wetter begrüßen zu können!