Rathaus informiert / Aktuelles: Gemeinde Hildrizhausen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Herzlich Willkommen in der Gemeinde Hildrizhausen
Rathaus informiert / Aktuelles

Hauptbereich

Das Jugendreferat informiert: Projektreihe „Kultur macht stark“ - Gelungener Abschluss in Altdorf!

Autor: Herr Reza
Artikel vom 08.11.2019

Am Mittwoch, den 30.10. trafen sich über 100 Kids im Alter von 8 bis 16 Jahren in der Festhalle in Altdorf, um ein tolles „Kultur macht stark- Abschlussfest“ zu feiern. Die dreitägige„Kultur macht stark-Reihe“ hat sich nun bereits im 5. Jahr bewährt. Vom Bund finanziert und den Jugendreferaten der Schönbuchlichtung konzipiert sowie durchgeführt. In diesem Jahr beteiligten sich die Jugendreferate aus Hildrizhausen, Altdorf, Holzgerlingen und Waldenbuch. Die 4 Kommunen boten 7 völlig unterschiedliche Workshops an. Von Kleiderkunst, Theater und Basteln über Zirkus bis Hipp Hopp zu Graffiti und Film. Für jeden Geschmack der kleinen Künstler war etwas geboten. Alle 7 Workshops  waren restlos ausgebucht und hätten gut und gerne noch einmal die gleiche Anzahl an Kindern und Jugendlichen beschäftigen können. Die Jugendreferent/innen achten nicht nur auf gute Räumlichkeiten und Verpflegung, sondern auch auf die Qualität der Angebote. So werden zu jedem Workshop ein „Profi“ und jeweils zusätzliche Betreuungskräfte engagiert und finanziert. Dem entsprechend konnte jeder Workshop bei der Abschlussveranstaltung in Altdorf eine klasse Präsentation seiner Arbeiten bieten. Ein buntes Programm, bei dem man nicht sicher war, ob die teilnehmenden Kids oder die vielen Bekannten, Verwandten und Familien mehr Stolz an den Tag legten. So bedankte sich „last but not least“ auch Bürgermeister Heller bei allen Kommunen, den Jugendreferent/innen und Helfer/innen und beim Waldhaus für ihr gemeinsames großes Engagement. Die Reaktion bei den Familien und Teilnehmer/innen mit tosendem Applaus war nicht zu überhören. Auf ein Neues in 2020?!

Info in eigener Sache: Die Jugendreferate auf der Schönbuchlichtung sind bemüht, auch in den nächsten Jahren diese attraktive und wertvolle Projektreihe in den Herbstferien anzubieten. Das hängt natürlich von einigen Faktoren ab. Angefangen von den Arbeitskapazitäten der Jugendreferent/innen, über die Bereitschaft der Kommunen und des Waldhauses, Räumlichkeiten und Ressourcen zur Verfügung zu stellen, bis zur Genehmigung der Finanzen durch den Bund. Wir sind aber zuversichtlich, dass sämtliche Voraussetzungen auch in Zukunft geschaffen werden und wir auch in 2020  dieses tolle Angebot auf der Schönbuchlichtung machen können. Bitte achten Sie deshalb rechtzeitig auf die Anzeigen in Ihren Nachrichtenblättern.

 

i.A.

Harry Sommer

Jugendreferent in Hildrizhausen und Altdorf