Rathaus informiert / Aktuelles: Gemeinde Hildrizhausen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Herzlich Willkommen in der Gemeinde Hildrizhausen
Rathaus informiert / Aktuelles

Hauptbereich

Beim Grillen und Feiern an Umwelt und Nachbarn denken

Autor: Herr Reza
Artikel vom 01.08.2019

Die warme Jahreszeit ist ideal für Feste im Freien und daher auch die Zeit der Grillfreunde.

Doch wie bei so Vielem ist oftmals des einen Freud auch des anderen Leid. Gerade zur Sommerzeit häufen sich bei der Gemeinde und der Polizei die Klagen über Lärm- und Geruchsbelästigungen durch Gartenfeste und nächtliche Freiluftpartys. Auch wenn die unmittelbaren Angrenzer benachrichtigt wurden und nichts dagegen einzuwenden haben, werden durch laute Musik, manchmal bis in die frühen Morgenstunden, Nachbarn über 100 Meter Entfernung am Schlafen gehindert.

Wer abends im Garten oder auf der Terrasse feiern will, sollte zudem bedenken, dass sich gerade in der ruhigen Nacht der Lärm von Musik oder singenden Gästen auch noch in weiter Entfernung störend bemerkbar machen kann.

Nach 22.00 Uhr muss der Geräuschpegel deshalb extrem gedrosselt oder im Haus weiter gefeiert werden. Wer sich nicht daran hält, riskiert, dass ihm die Polizei bei der Nachtstreife einen Besuch abstattet, der die fröhliche Stimmung abrupt beenden kann.