Rathaus informiert / Aktuelles: Gemeinde Hildrizhausen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Herzlich Willkommen in der Gemeinde Hildrizhausen
Rathaus informiert / Aktuelles

Hauptbereich

Rückstände von Speisefett machen Probleme bei der Abwasserbeseitigung

Autor: Herr Reza
Artikel vom 15.05.2019

In den vergangenen Monaten gelangten immer wieder größere Mengen von Speisefett in den Fettfang der Kläranlage. Diese Fettrückstände müssen im Rahmen der Klärung des Abwassers aufwendig herausgefiltert werden. Abgesehen von diesem deutlichen Mehraufwand und damit einhergehenden Mehrkosten auf der Kläranlage lagert sich das Fett auch in den Kanalleitungen ab und verursacht hier Schäden.

Auf Grund der Menge des ankommenden Fettes ist es unwahrscheinlich, dass dies aus privaten Haushalten stammt. Vielmehr liegt die Vermutung nahe, dass es von Gastronomie- oder Cateringbetrieben kommt. Die Gemeinde bittet daher die entsprechenden Betriebe, ihre Abwasseranlagen bzw. die verbauten Fettabscheider auf ihre Funktion zu überprüfen und Fette nicht über die Kanalisation zu entsorgen.