Wasserversorgung: Gemeinde Hildrizhausen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Herzlich Willkommen in der Gemeinde Hildrizhausen
Wasserversorgung

Hauptbereich

Eigenwasserversorgung

Die Gemeinde Hildrizhausen betreibt vier Brunnen und versorgt damit das gesamte Gemeindegebiet autark. Das Wasser wird aus Quellen von den Brunnen Heiligenquelle 1, Heiligenquelle 2. Sportplatzbrunnen und Betteltal gefördert und in den Hochbehälter Lettenbühl gepumpt. Dort wird das Wasser gemischt und in den Hochbehälter Rötelberg gepumpt. Dieser speist das Wasser dann in das Hildrizhausener Ortsnetz ein. Die Wasserzentrale von der aus die zentrale Steuerung erfolgen kann befindet sich im Rathaus.

Weitere Informationen:
Jährliche Trinkwasseruntersuchung (2017)
Betriebsschema der Wasserversorgung
Übersichtsplan der Wasserverorgung

Archiv:
Jährliche Trinkwasseruntersuchung (2016)